• VALTAXA Verband der Angestellten in steuerberatenden Berufen in Deutschland e. V.

  • 29. September 2017

Erste große Studie zu Angestellten in der Steuerbranche startet

VALTAXA Report

Erste große Studie zu Angestellten in der Steuerbranche startet

1024 512 VALTAXA

Mit dem VALTAXA Report starten wir in Zusammenarbeit mit der NBS Northern Business School die erste große Studie zu Gehalt, Zufriedenheit, Qualitätsmanagement, Digitalisierung, Personalentwicklung und Kanzleientwicklung bei den Angestellten in den steuerberatenden Berufen und laden alle Betroffenen ein, an der Umfrage teilzunehmen.

Eines der Verbandsziele von VALTAXA ist die Herstellung von Transparenz für die Angestellten in der Steuerbranche. Fragen nach Gehalt, Demographie, Arbeitsbedingungen, Fortbildungsniveau etc. umtreiben viele Angestellten – Möglichkeiten, sich dazu zu informieren sind selten.

Dies wollen wir mit dem VALTAXA Report ändern und ein umfassendes Stimmungs- und Strukturbild aus Sicht der Angestellten erstellen.

Unterstützt wurden wir bei der Entwicklung von ca. 60 VALTAXA-Mitgliedern, die als Betatester die Umfrage auf Herz und Nieren geprüft und mit vielen Anregungen verbessert und bereichert haben. Dafür bedanken wir uns herzlich.

Wer kann an der Umfrage teilnehmen?

Zur Umfrage aufgerufen sind alle Angestellten in Unternehmen, die nach § 3 Steuerberatungsgesetz (StBerG) zur unbeschränkten Hilfeleistung in Steuersachen befugt sind. Um ein möglichst breites und repräsentatives Ergebnis zu erzielen, sind ausdrücklich auch alle Angestellten nach obiger Definition zur Umfrage eingeladen, die nicht Mitglied bei VALTAXA sind.

Wer kann die Ergebnisse einsehen?

Alle Angestellten, die an der Umfrage teilnehmen und ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, erhalten – soweit eine repräsentative Zahl an Daten vorliegt – eine Zusammenfassung des VALTAXA Reports. Alle Mitglieder von VALTAXA erhalten zusätzlich laufenden Zugang zu einer ausführlichen, vieldimensionale Datenanalyse.

Ist die Umfrage anonym?

Ja, die Umfrage ist anonym. Im Umfrageprozess wird einmal eine E-Mailadresse abgefragt, um den Zugang zur Umfrage anzufordern. Eine weitere Verwendung dieser E-Mailadresse findet nicht statt. Bei der Umfrage selbst haben die Teilnehmer Ihre E-Mailadresse zu hinterlassen, falls sie eine Auswertung der Umfrage zugeschickt haben wollen. Falls Teilnehmer keine Zusammenfassung der Ergebnisse wünschen, ist die Angabe einer E-Mailadresse nicht notwendig. Auch bei hinterlassener E-Mailadresse werden vor der Datenanalyse die Angaben der Umfrage unwiderruflich von der E-Mailadresse getrennt, so dass kein Rückschluss auf die dahinterstehende Person zu ziehen ist. Genaue Angaben zum Datenschutz und dem Umgang mit personenbezogenen Daten finden sich jeweils in den Umfrageformularen vor Beginn der Umfrage.

Wer betreut die Studie fachlich?

Die Umfrage und der VALTAXA Report entstehen in Zusammenarbeit und unter der wissenschaftlichen Leitung der NBS Northern Business School, Betreuer des Projekts ist Prof. Dr. Andreas T. Del Re.

Die NBS Northern Business School ist eine staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Hamburg und wurde auf Initiative norddeutscher Unternehmen und Verbände als gemeinnützige Bildungsinstitution gegründet und hat derzeit ca. 1.200 Studenten in Master- und Bachelorstudiengängen.

Wie lange läuft die Umfrage und wann gibt es Ergebnisse?

Die Umfrage für den VALTAXA Report 2017 läuft bis zum 15. Dezember 2017. Die Präsentation der Ergebnisse wird dann im Januar 2018 folgen.

Im Jahr 2018 wird dann eine erneute Umfrage zum VALTAXA Report 2018 gestartet. So können wir auch zeitliche Veränderungen in den Struktur- und Stimmungsbildern erfassen und bewerten.

Machen Sie mit!

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme. Je mehr Teilnehmer, desto respräsentativer und aussagekräftiger sind die Ergebnisse und umso höher die Transparenz, die im Berufsbild hergestellt wird. Ebenso würden wir uns freuen, wenn Sie Kolleginnen und Kollegen von der Umfrage erzählen.

Mitglied werden

Werden auch Sie Mitglied bei VALTAXA. Eine erfolgreiche Verbandsarbeit ist nur durch entsprechende Mitgliederzahlen möglich. Sie sorgen für Leben, Input und die Mittel, um die Verbandsziele verfolgen und durchsetzen zu können.

Ordentliches Mitglied
Assoziiertes Mitglied
Fördermitglied

Neben der ordentlichen Mitgliedschaft bietet VALTAXA allen, die an der Fortentwicklung einer starken Steuerbranche interessiert sind, Möglichkeiten, uns zu unterstützen.

Zeigen Sie Flagge, unterstützen Sie eine starke Position für Angestellte in steuerberatenden Berufen und gestalten Sie die Steuerbranche aktiv mit.