• VALTAXA Verband der Angestellten in steuerberatenden Berufen in Deutschland e. V.

  • 24. August 2018

Der VALTAXA-Sommerbericht

Der VALTAXA-Sommerbericht 2018

Der VALTAXA-Sommerbericht

Der VALTAXA-Sommerbericht 1024 538 VALTAXA

Wie sonnig der Sommer ausfiel, können Valtaxaner übrigens auch daran erkennen, dass in den Stellenanzeigen auf dem VALTAXA Workplace nun explizit Klimaanlagen erwähnt werden. Sonnige Tage, heiße Nächte, eine kurze WM – aber das ist nicht der gesamte Sommer, auch das Verbandsleben ging weiter.

Arbeitsrechtliche Beratung für eine brenzlige Situation

Ein Mitglied fragt die Gemeinschaft, wie mit einem Mandanten umzugehen sei, der strafrechtlich relevante Dinge von sich gab. Verkompliziert wurde die Situation durch fehlende Formalitäten hinsichtlich des Angestelltenverhältnisses. Das Mitglied wird sich nun kostenlos arbeitsrechtlich beraten lassen. Ein Service, der übrigens allen ordentlichen Valtaxa-Mitgliedern offen steht. Rechtsanwalt Michael Timpf steht bereit!

Forschungsarbeit

Mit dem VALTAXA Report konnte ein Zusammenhang zwischen gelebter Digitalisierung und Mitarbeiterzufriedenheit hergestellt werden – man erinnere sich: https://www.valtaxa.de/2018/02/07/der-valtaxa-report-2017-ist-da/

Einen ähnlichen Forschungsansatz hat das Verbundprojekt „Kodima“. Wie verändert die Digitalisierung die Arbeitswelt der Angestellten in Kanzleien? Projektleiterin Virginia Moukouli arbeitet dazu mit der Universität Rostock und der FOM-Hochschule zusammen. Mit Ecovis ist auch eine große Kanzlei dabei vertreten, die Datev sitzt im Beirat und auch die Bundessteuerberaterkammer ist involviert. Wer mag, kann 20 Minuten investieren und den Fragebogen ausfüllen: https://www.soscisurvey.de/kodimastudiestb/?r=i

Vernetzung, DSGVO, Programme zur Zeiterfassung, Online-Handel

Ein Wiedereinsteiger in die Kanzleiwelt hat auf dem Workplace nach einer guten Quelle für Checklisten gefragt – und kann sich jetzt durch die Empfehlungen arbeiten. VALTAXA wirkt! Ein anderes Mitglied hat einen VALTAXA Stammtisch für Thüringen initiiert und wieder andere Mitglieder haben „Leidensgenossen“ für die Vorbereitung zum Steuerberater-Examen gesucht – und sind fündig geworden. Wir drücken die Daumen! Mitglieder diskutierten die Folgen der DSGVO für den Kanzleialltag, die automatisierte Verarbeitung der FiBu-Daten von Online-Händlern und vieles mehr.

Neues Fördermitglied

Recht logisch ist neues Fördermitglied bei VALTAXA. Wir sagen: Herzlich willkommen und herzlichen Dank!

Jan Dobinsky, einer der Gesellschafter, hat gleichzeitig in der Zeitschrift „Die Steuerfachangestellten“ einen Beitrag verfasst, der im VALTAXA Workplace diskutiert wurde: „Steuerfachangestellte als Lotsen bei der Digitalisierung“ – nachzulesen auf https://digital.kiehl.de/Dokument/Anzeigen/738554/. Und wer mitdiskutieren möchte, kann das im VALTAXA Workplace tun. Noch nicht angemeldet? Einfach nachholen auf https://valtaxa.facebook.com.

Mitglieder Jour-fixe

Auf dem VALTAXA Workplace ist auch die Videoaufzeichnung der Mitglieder Jour-fixe zu finden, die alle zwei Monate stattfinden – online per Videokonferenz, sodass man sich auch mal sieht! Sehen wir uns beim nächsten Mal dort?

Machen auch Sie mit!

Werden auch Sie Mitglied bei VALTAXA. Eine erfolgreiche Verbandsarbeit ist nur durch entsprechende Mitgliederzahlen möglich. Sie sorgen für Leben, Input und die Mittel, um die Verbandsziele verfolgen und durchsetzen zu können.

Ordentliches Mitglied
Assoziiertes Mitglied
Fördermitglied

Neben der ordentlichen Mitgliedschaft bietet VALTAXA allen, die an der Fortentwicklung einer starken Steuerbranche interessiert sind, Möglichkeiten, uns zu unterstützen.

Zeigen Sie Flagge, unterstützen Sie eine starke Position für Angestellte in steuerberatenden Berufen und gestalten Sie die Steuerbranche aktiv mit.